Kurt-Wanski-Archiv
41 von 84 ·  Index

Ungewöhnlich waren die Arbeiten von Kurt Wanzki. Er lebt schon seit vielen Jahren, inzwischen fast 90, im Schutzraum des St. Josef-Krankenhauses in Weißensee. Seine Arbeiten sind der Art Brut zuzuordnen. Er malte alles ab, was er auf Plakaten, überhaupt Drucksachen sah: Lenin, Klara Zetkin und vor allem schöne Frauen, die Heiligen der Kirche ebenso. Kurt Wanzki – ein Unikum, das zu seiner Vernissage prächtig gekleidet erschien und auf seiner Mundharmonika spielte.

(Die Ausstellung im Bürgerhaus Grünau war vermutlich im April 1996) 
Bildautor
 
Datum
1996 
Quelle
Internetseite des Ortsverein Grünau e.V., Bürgerhaus Grünau, Ausstellungen 
Notizen/Korrekturen

edit comment
Anti-Spam-Check
Antispam Code
type in letters: